Social Proof

Social Proof ist das psychologische Konzept, dass Menschen in ihrer Entscheidungsfindung von anderen beeinflusst und so dazu gebracht werden, innerhalb gesellschaftlicher Normen oder Erwartungen zu handeln. Im Marketing-Kontext liefert Social Proof den Beweis für die Beliebtheit oder Nutzbarkeit einer Marke bei den Verbrauchern, um die Kaufentscheidungen potenzieller und wiederkehrender Kunden zu beeinflussen.

Warum ist Social Proof für das Marketing wichtig?

Durch Social Proof werden Menschen davon überzeugt, dass Produkte oder Dienstleistungen, die bei anderen Menschen Aufmerksamkeit erregt oder zu Einnahmen geführt haben, auch für sie interessant sein könnten. Dies ist häufig der Fall, wenn Menschen nach einem Produkt suchen, eine Reihe ähnlicher Artikel finden und sich entschließen, ein Produkt auf Grundlage der hohen Anzahl an positiven Kundenbewertungen zu kaufen.

Marken können Social Proof als Möglichkeit nutzen, die Konversionsrate zu erhöhen und ihren Kundenstamm exponentiell zu vergrößern, da sich immer mehr Menschen anschließen und die Produkte oder Dienstleistungen bekannt machen.

Marketingideen für Social Proof

Führen Sie Marktforschung oder Kundenumfragen durch: Marken nutzen häufig Statistiken, um den Kunden ihre Botschaft zu vermitteln. Kundenstudien oder -umfragen dienen dazu, den Kunden mitzuteilen, dass das eigene Unternehmen gegenüber der Konkurrenz bevorzugt wird, oder dass es von Kunden gewünschte Merkmale oder Vorteile bietet.

Zeigen Sie den Kunden, dass Sie in Ihrer Branche eine Autorität sind: Zeigen Sie anderen, dass Sie ein Experte oder eine Autorität auf Ihrem Gebiet oder Markt sind, indem Sie eigene Forschungsergebnisse und Daten verwenden. Sie können auch Fakten und Links aus anderen zuverlässigen Quellen zitieren, um einen ähnlichen Effekt zu erzielen.

Nutzen Sie Influencer-Marketing, um gemeinsam genutzte Zielgruppen zu vergrößern: Arbeiten Sie mit einem Influencer zusammen, um Beiträge auf Ihren Social-Media-Konten oder anderen Marketingkanälen zu posten und so die Anzahl der Follower und die Interaktionskennzahlen zu erhöhen. Wählen Sie Influencer aus, die eine ähnliche Zielgruppe wie Sie haben, um Ihre Marke in ihrer Follower-Community bekannt zu machen.

Starten Sie Werbeaktionen oder verteilen Sie Werbegeschenke: Sorgen Sie für mehr Interaktion, indem Sie auf Social Media-Konten Werbegeschenke oder Sonderangebote für Follower ankündigen. Um mehr Interesse für Ihre Marke zu wecken, bitten Sie Social-Media-Nutzer, Beiträge zu teilen oder mit „Gefällt mir“ zu markieren, und folgen Sie Konten im Austausch für die Gelegenheit, ein Werbegeschenk zu erhalten oder ein Geschäft abzuschließen.

Wie kann Social Proof gemessen werden?

Verfolgen Sie Kennzahlen für Social Proof, um die Effektivität einer Marketingkampagne und deren Auswirkungen auf die Konversion von Leads zu überwachen, Menschen davon zu überzeugen, Produkte und Dienstleistungen zu kaufen, und um wiederkehrende Kunden zu binden. Es gibt einige Möglichkeiten, die Auswirkungen von Social Proof auf sozialen Netzwerken, Unternehmenswebsites, mobilen Apps und mehr zu messen.

Hier einige Metriken in Zusammenhang mit Social Proof:

Tools zur Nachverfolgung von Social Proof

Google Analytics: Mit Google Analytics können Sie Kennzahlen in Bezug auf Ihre eigene Website-Performance messen, einschließlich Traffic für neue vs. wiederkehrende Benutzer, Konversionen wie den Eintrag der E-Mail-Adresse und mehr. Achten Sie bei der Nutzung von Social Proof für Marketingkampagnen auf die Performance vor und nach der Kampagne, um die Auswirkung von Social Proof auf Ziel-KPIs zu analysieren.

Google AdWords und Online-Werbetools: Google AdWords ist eine Online-Werbeplattform, die es Vermarktern ermöglicht, bezahlte Anzeigen auf allen Seiten zu schalten, welche Verbraucher besuchen, und dann Social-Proof-Kennzahlen wie Klicks und Aufrufe von Anzeigen zu verfolgen.

Facebook Insights und ähnliche Tools: Überwachen Sie Social-Media-Konten in Hinblick auf „Gefällt mir“-Angaben, Kommentare, geteilte Inhalte und Follower, um Social Proof aufzubauen. Soziale Netzwerke verfügen über Tools, die in ihre Plattformen integriert sind, wie z. B. Facebook Insights, um die Interaktionskennzahlen für einzelne Beiträge zu verfolgen.

Sprout Social: Nutzen Sie neben den integrierten Tools in den sozialen Netzwerken die Social-Listening-Funktionen von Sprout Social, mit denen die Verwendung von Hashtags, markenspezifische Schlüsselwörter und Social-Media-Konversionen analysiert werden können, um schneller und effizienter mit potenziellen und aktuellen Kunden in Kontakt zu treten.

Vorteile der Messung von Social Proof

Erhöhen Sie die Interaktion. Ermuntern Sie Ihre Follower, sich an Gesprächen zu beteiligen, indem Sie Social-Proof-Kennzahlen wie 100.000 erreichte Follower hervorheben oder feiern, um die Zahl Ihrer Follower noch weiter zu erhöhen.

Nehmen Sie Einfluss auf das Kaufverhalten und Kaufentscheidungen. Nutzen Sie Social Proof, um zu zeigen, dass Ihre Marke vertrauenswürdig und zuverlässig ist, um andere Personen von einem Kauf zu überzeugen.

Verstehen Sie Ihre Zielgruppe. Verfolgen Sie Social-Proof-Kennzahlen, um Erkenntnisse darüber zu erhalten, wie Verbraucher Kaufentscheidungen treffen (über bezahlte Anzeigen, Social-Media-Beiträge usw.).