Facebook-Kommentare

Mit einem Facebook-Kommentar können Sie auf einen Text- oder Bildbeitrag antworten, der auf Facebook gepostet wurde.

Um einen Facebook-Beitrag zu kommentieren, klicken Sie entweder unter dem Beitrag auf „Kommentieren“ oder in das weiße Feld mit der Aufschrift „Schreibe einen Kommentar“. Geben Sie Ihren Kommentar ein und drücken Sie die Eingabetaste, um die Nachricht zu veröffentlichen.

Facebook-Kommentarfeld

Um einen Zeilenumbruch oder neuen Absatz in einem Kommentar zu erstellen, halten Sie die Umschalttaste auf Ihrer Tastatur gedrückt.

Die Grundlagen von Facebook-Kommentaren

Ein Facebook-Kommentar ist eine von drei Möglichkeiten, die Nutzern auf Facebook zur Verfügung stehen, um mit einer Marke oder Person in Kontakt zu treten. Die anderen beiden Optionen sind der „Teilen“-Button und „Gefällt mir“-Angaben. Mittlerweile bietet Facebook neben der „Gefällt mir“-Schaltfläche eine Reihe anderer Emoji-Reaktionen an, darunter Liebe, Wut, Traurig und Wow.

Facebook-Reaktionen und -Kommentarfeld

Mithilfe von Sprout Social können Unternehmen direkt in ihrem Social-Media-Management-Dashboard Thread-Kommentare anzeigen und beantworten.

Kommentare sind für Unternehmen eine der hochwertigsten Interaktionsformen, denn sie zeigen, dass Ihre Follower sich die Zeit genommen haben, über Ihren Inhalt nachzudenken und eine Antwort darauf zu schreiben. Dies ist eine viel aktivere Form der Beteiligung als ein Klick auf „Gefällt mir“.

Wer sieht Ihre Facebook-Kommentare?

Eine der besten Möglichkeiten, wie Marken mit ihrer Zielgruppe auf Facebook in Kontakt treten können, sind Kommentare auf ihre Beiträge. Wenn Sie auf einen Facebook-Kommentar antworten, kann jeder, der den ursprünglichen Beitrag sehen kann, auch Ihren Kommentar sehen.

Für die meisten Marken bedeutet das, dass Kommentare öffentlich sind. Wenn Sie neben Ihrem Beitrag das kleine Symbol einer Weltkugel sehen, bedeutet dies, dass jeder, der ein Facebook-Konto hat, Ihren Kommentar lesen kann.

Da soziale Medien ein effektives Marketingtool sind, um Kunden zu Fürsprechern zu machen, müssen Sie dafür sorgen, dass die Kommentare auf Ihrer Facebook-Seite und die Nachrichten, die Sie auf anderen Seiten hinterlassen, Ihre Marke auf positive Weise repräsentieren. Wenn jemand mit einem beleidigenden Facebook-Kommentar oder Spam auf einen Ihrer Beiträge antwortet, könnten Sie diese Nachricht verbergen, um den Ruf Ihrer Marke zu schützen.

Um einen Facebook-Kommentar auszublenden, bewegen Sie den Mauszeiger über den Kommentar, klicken Sie auf die drei Punkte und wählen Sie Kommentar verbergen. Sie können den Kommentar auch ganz von Ihrer Seite löschen.

Wichtig ist, dass Sie nur Facebook-Kommentare ausblenden, die tatsächlich beleidigend sind oder bei denen es sich um Spam handelt. Andere negative Kommentare sind zwar ärgerlich, bieten aber auch eine gute Gelegenheit, Ihre Fähigkeiten im Kundenservice unter Beweis zu stellen.

So erhalten Sie mehr Facebook-Kommentare

Facebook-Kommentare sind ein wichtiger Teil Ihrer Strategie, um Ihre Interaktionsrate auf Social Media zu steigern.

Da der Facebook-Algorithmus bei der Priorisierung von Inhalten nach wie vor authentischen Beziehungen zwischen Benutzern eine starke Wertung zukommen lässt und da Sie mit Kommentaren Gespräche mit Ihrer Zielgruppe fördern, sind diese Nachrichten besonders nützlich, um Ihre Präsenz auf Facebook zu verbessern. Versuchen Sie, mit den folgenden Methoden Nutzer dazu zu ermutigen, Nachrichten auf Ihren Facebook-Posts zu hinterlassen: