Pinterest-Pinnwand

Pinterest is an image-focused social media platform with over 200 million monthly users.

The channel is similar to a digital scrapbook, where users share inspiration, motivational pictures and ideas. More than just a place to save ideas, Pinterest has also emerged as a valuable marketing tool. 87% of Pinterest users say they have bought a product they have seen on the site.

Pinterest verfügt über eine Reihe von Funktionen, die bei anderen Social-Media-Kanälen nicht zu finden sind, wie Pins und Pinnwände. Eine Pinterest-Pinnwand bildet das Herzstück der virtuellen Bildersammlung der Nutzerinnen und Nutzer.

Was ist eine Pinterest-Pinnwand?

Im Gegensatz zu normalen Bildern, die auf Facebook oder Instagram gepostet werden, werden Ihre Pinterest-Pins auf Pinnwänden organisiert. Eine Pinterest-Pinnwand stellt eine Sammlung dar, in der Nutzerinnen und Nutzer bestimmte Pins speichern können. In der Regel hat jede Pinnwand ein eigenes Thema oder einen eigenen Zweck. So könnten Sie beispielsweise eine Pinnwand für Social-Media-Marketing oder eine Pinnwand für Grafikdesign haben.

Ihr Pinterest-Profil besteht aus mehreren Pinnwänden – jeweils eine für jedes Ihrer Interessen. Im Laufe der Zeit fügen Nutzerinnen und Nutzer ihren Pinterest-Pinnwänden entweder immer mehr Inhalte hinzu oder sie erstellen neue.
Pinner (also die anderen Nutzerinnen und Nutzer von Pinterest) folgen entweder Ihrem gesamten Pinterest-Konto oder den jeweiligen Pinnwänden, die sie am meisten interessieren.

So erstellen Sie eine Pinterest-Pinnwand

Um eine Pinterest-Pinnwand zu kreieren, melden Sie sich zunächst in Ihrem Konto an und klicken Sie dann oben rechts auf der Seite auf die Schaltfläche „Hinzufügen+“. Daraufhin öffnet sich ein Pop-up-Fenster, über das Sie einen Pin hinzufügen, Inhalte hochladen oder eine Pinnwand erstellen können.

Wählen Sie Pinnwand erstellen aus. Als Nächstes fordert Sie die Plattform dazu auf, die notwendigen Informationen über die Inhalte einzugeben, die Sie sammeln möchten. Wählen Sie eine Kategorie wie „Hochzeit“ aus, geben Sie Ihrer Pinterest-Pinnwand einen Namen und legen Sie fest, wer Zugang zu Ihrer Pinnwand haben soll. Es gibt die Möglichkeit, dass nur Sie pinnen können, oder dass auch Ihre Freunde oder Mitwirkende Material hinzufügen können.

Pinterest-Pinnwände mit eingängigen und klaren Namen ziehen in der Regel mehr Aufmerksamkeit auf sich. Bei Bedarf kann sich die Anwendung von SEO-Grundsätzen und Keywords lohnen.

Best Practices für Pinterest-Pinnwände

Was Sie auf Ihrer Pinterest-Pinnwand veröffentlichen, hängt von Ihrem Unternehmen und Ihren Social-Media-Zielen ab. Zu den besten Möglichkeiten, Ihre Pinterest-Pinnwände richtig zu nutzen, zählen: