Nischenmarketing

Das Nischenmarketing ist eine sehr gezielte Form der Werbung.

Im Rahmen des Nischenmarketings bewerben Unternehmen ihre Produkte und Dienstleistungen für ein kleines, spezifisches und gut definiertes Publikum. Viele Unternehmen setzen diese Strategie ein, um eine unterversorgte Konsumentengruppe zu unterstützen und dadurch profitable Markentreue aufzubauen.

Um Nischenmarketing zu betreiben, müssen Unternehmen zunächst ihren Nischenmarkt verstehen. Hierbei handelt es sich um ein Untersegment eines größeren Marktes, in dem Nutzer eigene, einzigartige Präferenzen und Bedürfnisse haben. Der Make-up-Markt zum Beispiel ist breit gefächert, doch innerhalb dieses Marktes gibt es auch Make-up für Problemhaut, Make-up für professionelle Make-up-Artists und viele weitere Kategorien.

So werden Nischenmärkte definiert

Verbraucher in einem Nischenmarkt haben spezifische Vorlieben oder Bedürfnisse, die sich von denen des breiteren Markts unterscheiden. Marken unterteilen fast jeden Markt in Unterabschnitte nach Kriterien wie:

Die Umsetzung einer Marketingstrategie in einem Nischenmarkt ist oft einfacher als die Bewerbung von Produkten und Dienstleistungen für ein breites Publikum. Das liegt daran, dass Nischenzielgruppen wie bereits erwähnt sehr spezifische Bedürfnisse und Wünsche haben. Ein Beispiel: Ein Handtaschengroßhändler muss mit seinem Angebot ein breites Spektrum von Geschmäckern und Erwartungen ansprechen, während ein Hersteller von Handtaschen, die auch als Windeltaschen fungieren und an frischgebackene Mütter vermarktet werden, einen viel engeren Marketingfokus hat. Dank Tools wie dem Werbeanzeigen-Targeting auf Facebook und Social-Media-Monitoring-Lösungen ist das Nischenmarketing heute einfacher denn je.

Die Vorteile des Nischenmarketings

Mit einer Nischenmarketingstrategie können Unternehmen die spezifischen Bedürfnisse ihrer Zielgruppe kennenlernen, um sie direkt anzusprechen. Da es beim Nischenmarketing vor allem darum geht, die richtigen Menschen zu erreichen, haben viele Social-Media-Kanäle ihre Targeting-Optionen speziell für Nischenmärkte optimiert. Mit einer Nischenmarketing- und einer Social-Media-Strategie können Unternehmen:

So bewerben Sie Ihr Angebot an Nischenkunden

Durch die Implementierung einer Nischenmarketingstrategie können Unternehmen in einem breiteren Markt Platz für sich selbst beanspruchen. Einige Unternehmen schaffen sogar selbst neue Nischenmärkte, indem sie bisher noch nicht angesprochene Kundenbedürfnisse identifizieren und erfüllen. Für die Umsetzung einer Nischenmarketingstrategie müssen Unternehmen die folgenden Voraussetzungen erfüllen: